iNAPO in der hoch3 forschen

© Copyright: Jan Michael Hosan, Hessen schafft Wissen

19.09.2019

iNAPO in der hoch3 forschen

Von der Natur inspiriert

Professor Wolfgang Ensinger und Ivana Duznovic begutachten ihr hochsensibles Produkt: einen Chip mit Sensoren aus synthetischen Nanoporen.
Professor Wolfgang Ensinger und Ivana Duznovic begutachten ihr hochsensibles Produkt: einen Chip mit Sensoren aus synthetischen Nanoporen.

Mediziner und Umweltanalytiker wünschen sich Mikrochips, die Substanzen direkt vor Ort messen. Wissenschaftler der TU Darmstadt haben ein auf Nanoporen basiertes System mit breitem Potential entwickelt und patentiert. Der Bericht dazu befindet dich in der aktuellen hoch3 forschen.

zur Liste