Reimund-Stadler-Preis für Markus Gallei

© Copyright: Jan Michael Hosan, Hessen schafft Wissen

13.10.2017

Reimund-Stadler-Preis für Markus Gallei

Dr.-Ing. Markus Gallei, Gruppenleiter in der Makromolekularen Chemie der TU Darmstadt, wurde am 26. September 2017 im Rahmen des Nachwuchswissenschaftler-Workshops der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) für den Reimund-Stadler-Preis benannt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Nachwuchswissenschaftler-Workshops 2017 in Ludwigshafen. Preisträger Dr.-Ing. Markus Gallei in der unteren Reihe 3. v. l. (© Fachgruppe Makromolekulare Chemie, GDCh).
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Nachwuchswissenschaftler-Workshops 2017 in Ludwigshafen. Preisträger Dr.-Ing. Markus Gallei in der unteren Reihe 3. v. l. (© Fachgruppe Makromolekulare Chemie, GDCh).

Am 25. und 26. September fand der Nachwuchswissenschaftler-Workshop der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der GDCh bei der BASF in Ludwigshafen statt. Dr.-Ing. Markus Gallei wurde für seine Forschung und seinen Vortrag "Porous Stimuli-Responsive Polymer Architectures as Optical Sensing Materials and Smart Membranes“ für den Reimund-Stadler-Preis 2017 nominiert. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der Fachgruppentagung 2018 in Karlsruhe übergeben.

Weitere Informationen:

Nachwuchswissenschaftler-Workshop der Fachgruppe Makromolekulare Chemie (GDCh)

Arbeitsgruppe Dr.-Ing. Markus Gallei

zur Liste